Roswitha Drabek, ehemalige Haftfreundin

Zeitzeugenbericht

Professor Dr. Moira Laidlaw

Ulli Fritz-Becker, Freundin

Broschiert: 132 Seiten

Verlag: DeBehr Verlag; Auflage: 1

(30. Oktober 2009)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3941758136

ISBN-13: 978-3941758131

12,95 €

im Buchhandel/ Internet

Über den Autor

Die Autorin selbst litt jahrelang unter Angst- und Panikattacken. Mit diesem Roman schuf sie ein Werk mit autobiographischen Züge. Ihre Angst hat ihre Wurzeln in der frühen Kindheit. Das Buch ist nicht allein ein Ratgeber gegen Phobien, sondern auch ein wundervoller Roman über eine Kindheit mit all ihren Freuden aber eben auch Ängsten.

Kurzbeschreibung 

 

ANGST! Ich habe Angst, so viel Angst. Die Leute sagen, die Angst  sei unbegründet, doch das hilft mir auch nicht weiter. Die Angst ist da, sie sitzt ganz tief in mir drin... und sie kommt hervor, wann immer es ihr beliebt. - Begonnen hat alles in meiner Kindheit. Mit wurden Ängste eingeredet, ich wurde verunsichert, Schreckgespenster begleiteten mich in meinen Gedanken auf Schritt und Tritt. Warum wurde mir so viel Angst gemacht? Hat denn keiner der Erwachsenen nachgedacht, was er mir damit antut? - Angsterkrankung - das ist eine der häufigsten "Zivilisationskrankheiten" im psychischen Bereich. Die Autorin litt selbst Jahrzehnte unter ihrer Angst. Ihr Buch soll anderen Mut machen, denn es gibt einen Weg aus dem Teufelskreis. Und sie möchte die Angehörigen von Betroffenen sensibilisieren. Das Thema ist für zu viele noch tabu. Ohne Hilfe aber finden die Leidenden oft keinen Ausweg.

© 2017 Matthias Jauch